Präventiv-Apothekerin Fanny Patzschke teilt ihr High Protein Fitnessrezept für ein gesundes, veganes Rotes Linsen Dal.

Veganes Linsen Dal: Einfaches Fitness-Rezept

Veganes Linsen Dal gehörte seit jeher zu den Lieblingsgerichten von meiner Mutti und mir. Wir haben es regelmäßig beim Inder unseres Vertrauens genossen. Generell mag ich diese Küche extrem gern – vor allem aufgrund der großartigen Gewürze. Dennoch habe ich mich nie so richtig getraut es selbst einmal auszuprobieren. Ich dachte, es wäre kompliziert bzw. dauert extrem lange. Doch – ganz im Gegenteil – es geht total schnell und einfach. Denn dank meiner Mutti habe ich es endlich geschafft, ein mega leckeres Rezept zu kreieren. Das war nämlich ein großer Wunsch ihrerseits während des Lockdowns. Jetzt möchte ich dieses fantastische Rezept für veganes Linsen Dal mit dir teilen.

Zutaten für 2 Portionen veganes Linsen Dal

Basis für das Linsen Dal

  • 250 g Rote Linsen
  • 2 mittelgroße Möhren
  • 1 Rote Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 ml Kokosmilch
  • 1 Medjoul-Dattel
  • 1 EL Kokosöl
  • Schnittlauch oder Petersilie zur Deko

Gewürze für das perfekte Curry

  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • ½ TL Kumin
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 TL Currypulver (z.B. Madras oder Garam Masala)
  • 1 TL Bockshornklee
  • 1 Chilischote
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Veganes Linsen Dal: So einfach geht’s

  • Linsen abspülen und in doppelter Menge Wasser ca. 10-15 Minuten köcheln lassen
  • währenddessen Wok oder große Pfanne mit Kokosöl erhitzen
  • Zwiebeln schälen, waschen und klein schneiden
  • Möhren und Paprika ebenfalls waschen und klein schneiden
  • Dattel entsteinen, Ingwer sowie Chilischote waschen und alles zusammen mit Kokosmilch im Mixer pürieren
  • Möhren und Zwiebeln ca. 10 Minuten andünsten; dabei Paprikapulver, Kumin, Currypulver und Bockshornklee zugeben
  • Knoblauch waschen, pellen und zufügen
  • alles mit Kokosmilch-Gemisch ablöschen und weitere 10 Minuten köcheln lassen
  • gegarte Linsen und Paprika zugeben, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 2-3 Minuten köcheln lassen
  • abschließend mit Schnittlauch oder Petersilie dekoriert anrichten

Linsen Dal mit Kokosmilch: Gesunder, proteinreicher Hochgenuss

Die Kombination von Linsen und Kokosmilch in diesem veganen Linsen Dal bringt zahlreiche gesundheitliche Vorteile mit sich. Kokosmilch verleiht dem Gericht mehr als nur eine cremige Konsistenz und einen exotischen Geschmack. Sie ist reich an gesunden Fetten. Sie sind gut für dein Herz sind und halten dich lange satt. Die mittelkettigen Fettsäuren in der Kokosmilch unterstützen den Stoffwechsel und können beim Abnehmen helfen. Zusammen mit den ballaststoffreichen Linsen hilft dieses Gericht deiner Verdauung auf die Sprünge und fördert die Darmgesundheit. Die enthaltenen Gewürze Kumin, Currypulver und Ingwer sind bekannt für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften und können dein Immunsystem stärken. So bietet dieses einfache, aber nährstoffreiche Gericht eine rundum gesunde Mahlzeit.

Dieses Rote Linsendal ist vegan super lecker und ein High Protein Fitnessrezept

Variationen und Tipps für dein Veganes Linsen Dal

Dieses Rezept für veganes Linsen Dal ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch sehr vielseitig. Passe das einfache Grundrezept nach Belieben an. Probiere verschiedene Gemüse- bzw. Gewürzkombinationen aus. Wie wäre es z.B. mit Spinat, Süßkartoffeln oder Blumenkohl, um das Gericht noch abwechslungsreicher zu gestalten? Mit anderen Hülsenfrüchten wie Kidneybohnen oder Kichererbsen schmeckt das vegane Dal ebenfalls fantastisch.
Falls du es etwas schärfer magst, kannst du die Menge der Chilischoten erhöhen oder etwas Cayennepfeffer hinzufügen. Wenn du das Dal lieber etwas milder möchtest, reduziere einfach die scharfen Gewürze. Anstelle von Bockshornklee eignet sich beispielsweise Schabzigerklee super. Auch eine Prise Zimt passt hervorragend.
Auch die Konsistenz lässt sich anpassen: für ein cremigeres Dal fügst du mehr Kokosmilch hinzu. Bevorzugst du eine dickere Konsistenz, lass es einfach länger köcheln.
Experimentiere und finde deine perfekte Mischung.

Serviervorschläge: Wie du dein veganes Linsen Dal genießen kannst

Das vegane Linsen Dal kannst du entweder pur genießen oder mit verschiedenen Beilagen kombinieren. Besonders gut passt es zu Reis. Statt Basmatireis oder Jasminreis ist Proteinreis auf Basis von Hülsenfrüchten die besser Wahl. Auch Quinoa oder Buchweizen sind hervorragende Begleiter. Du kannst das Dal auch mit Naan-Brot oder Chapati servieren, um ein authentisches indisches Curry zu kreieren. Ein frischer Salat oder gedünstetes Gemüse runden das Gericht perfekt ab.
Für einen zusätzlichen Geschmackskick kannst du das High Protein Dal mit einem Spritzer Saft einer Bio-Limette aufpeppen. Garniere es mit frischen Kräutern wie Koriander oder Minze. So wird dein veganes Linsen Dal zum optischen Highlight auf deinem Esstisch.

Superfood Linsen: Eiweißreiche Nährstoffbomben für deine Gesundheit

Rote Linsen sind ein wahres Wunder der Natur und bieten zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Wusstest du, dass sie knapp 30% Protein enthalten? Damit gehören Linsen zu den besten pflanzlichen Eiweißquellen und bieten Vegetariern und Veganern eine hochwertige Fleischalternative. Doch auch Sportler und alle, die auf eine proteinreiche Ernährung achten, sollten Linsen in ihren Speiseplan integrieren. Proteine sind essentiell für den Muskelaufbau, die Reparatur von Gewebe sowie die Produktion von Enzymen und Hormonen.
Die in Linsen enthaltenen Vitamine wie B1, B2, B6 und Vitamin C stärken dein Immunsystem und fördern die Energieproduktion. Zusätzlich sorgen Folsäure und Biotin für eine gesunde Zellbildung und Hautpflege. Die Mineralstoffe Eisen, Kalium und Magnesium in Linsen sind essenziell für die Blutbildung, Herzgesundheit und Muskelentspannung. Durch ihren Ballaststoffgehalt fördern Linsen eine gesunde Verdauung und unterstützen die Darmfunktion. Linsen versorgen deinen Körper nicht nur optimal mit Nährstoffen, sondern verbessern deine sportlichen Leistungen und die allgemeine Fitness.

Fazit: Veganes Linsen Dal – einfaches, gesundes, leckeres High Protein Rezept

Dieses vegane Linsen Dal ist nicht nur einfach zubereitet, sondern auch unglaublich gesund und lecker. Es bietet deinem Körper eine Fülle an Nährstoffen, damit er optimal arbeiten kann. Die Kombination aus Linsen und Kokosmilch sowie die Vielzahl an Gewürzen machen dieses Gericht zu einem echten Genuss. Egal, ob du es pur oder mit Beilagen servierst, du wirst begeistert sein. Probiere dieses Rezept unbedingt aus und lass dich von den vielfältigen Geschmacksnuancen und gesundheitlichen Vorteilen überraschen. Dein Körper wird es dir danken.

Buchtipp:

Top ernährt nix entbehrt

Gesunde Power auf deinem Teller! „Top ernährt nix entbehrt“ bietet dir fundiertes Ernährungswissen auf 400 Seiten mit über 100 industrie-zuckerfreien, veganen, glutenfreien Rezepten. Hier wird genossen statt gehungert. Tauche ein in die Geheimnisse der pflanzenbasierten Vitalkost und erfahre, wie du im Alltag mühelos deine Ernährung optimierst.

Autorin: Fanny Patzschke

Apothekerin, staatlich geprüfte Ernährungsberaterin, lizenzierte Fitnesstrainerin, zertifizierte Yogalehrerin, Vegan Raw Chef

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü